Technologie - Grundlage unserer Leistungen!

 

Technologie

 

Alle unsere Produkte besitzen die geforderten Zertifikate (IEC61215, IEC61730, Schutzklasse II, IEC61640) und haben die Untersuchungen durch den TÜV überstanden. Wir bieten ausschließlich technisch ausgereifte, umweltschonende und effiziente Produkte mit hohen Wirkungsgraden an, die Ihnen den maximale Stromertrag und Gewinn garantieren und von europäischen Banken im Rahmen deren Finanzierungsvorgaben akzeptiert werden (bankability).

 

1. Kristalline Solarmodule

 

a)   Monokristalline Solarmodule

Diese Zellen wandeln etwa 18% des auftreffenden Lichts in elektrischen Strom um. Sie haben den höchsten Wirkungsgrad aller Solarzell-Typen und wurden bereits bei den ersten Solarmodulen in der Raumfahrt eingesetzt.

 

b)    Multikristalline bzw. Polykristalline Solarmodule

Der Wirkungsgrad dieser Zellen ist etwas niedriger als der monokristalliner Solarzellen. Jedoch können auch hier bis zu 16% des auftreffenden Lichts in Strom umgewandelt werden. Der Vorteil dieser Zelle liegt in dem besonders guten Preis-Leistungsverhältnis. Denn polykristalline Solarzellen sind in der Herstellung vergleichsweise günstig.

 

2. Dünnschicht Solarmodule

 

a)    Amorphes Silizium (a-Si)

Dieses Material ist das am meisten verbreitete bei Dünnschicht-Solarzellen. Diese Zellen sind sehr preiswert in der Herstellung. Der Wirkungsgrad liegt bei 5-8%.

 

b)    (Amorphes und) Micromorphes Silizium (a-Si / μc-Si oder Tandem-Siliziumstruktur)

In Verbindung mit amorphem Silizium kann ein Wirkungsgrad von 10% erreicht werden. Die Herstellung ist der des amorphen Siliziums sehr ähnlich.

 

Kristalline Module setzen bei direkter Sonneneinstrahlung Ihr wahres Potential am besten frei. Selbst im roten Lichtspektrum (also morgens oder in der Abenddämmerung) entfalten diese Module Ihre ganze Leistungsfähigkeit. Bei nicht ganz so optimalen Wetterverhältnissen oder nicht so optimaler Ausrichtung, entfalten Dünnschicht-Solarmodule ihre Stärke, da sie ein besonders breites Lichtspektrum nutzen.